Artikeldienst Online

Hillary Rodham Clinton - Gelebte Geschichte

Sie war eine erfolgreiche Rechtsanwältin bevor sie ihren Beruf für die politische Karriere ihres Mannes aufgab. Acht Jahre lang war sie die mächtigste Frau der Welt an der Seite des amerikanischen Präsidenten. Sie war die erste First Lady, die sich in die Politik eingemischt und ihr eigenes Büro im Weißen Haus hatte. Jetzt ist sie Senatorin von New York. Hillary Rodham Clinton.
Kaum eine First Lady machte soviele Schlagzeilen wie sie, manch Unkenruf deutete an, dass nicht ihr Mann sondern sie das Land regiert. Doch sie hat auch schwere Zeiten erlebt, vor allem mit all den Gerüchten über Affären ihres Mannes.
Über eine Affäre wird wohl noch sehr lange geredet werden, die Affäre mit der Praktikantin Monica Lewinsky. Nur Hillary Clinton konnte ihrem Mann das Amt sichern, auch wenn es weh tat.
Mit "Gelebte Geschichte" gewährt Ex-First Lady Hillary Clinton erstmals tiefe Einblicke in ihr privates Leben wie auch ihre bemerkenswerte Karriere, doch großartige Enthüllungen gibt sie kaum preis. Auf nur einer von über 600 Seiten erzählt sie über die Lewinsky-Affäre, das was wohl die meisten Leser interessiert hätte. Dennoch war ihrem Verlag das Buch acht Millionen Dollar Honorar wert und die Rechnung scheint auch tatsächlich aufzugehen, denn zu haben war das Buch gleich in 17 Ländern am gleichen Tag! In Deutschland hatte sich gar der "Spiegel" die Rechte zum Vorabdruck gesichert.
Trotz des derzeitigen "Ich habe es allen gezeigt und jetzt rede ich"-Overkills in der Buchlandschaft hebt sich dieses Buch deutlich ab von den eher peinlichen Veröffentlichungen der letzten Zeit, denn Hillary Clinton hat wirklich eine Geschichte zu erzählen.
Für viele Amerikaner ist dieses Buch jedoch mehr frühe Kampagne zur Präsidentschaftswahl denn Enthüllungsbuch und daher darf sie nicht zu sehr vom Leder ziehen, denn die Mehrheit der US-Wähler rechnet mit einer Kanidatur und einer Rückkehr ins Weiße Haus von Hillary Clinton. Wer dieses Buch gelesen hat wird es ihr sicher noch eher zutrauen als zuvor. Eine Frau, die noch immer von vielen Männern unterschätzt wird, die aber ihren Weg zum ersten weiblichen Präsidenten der USA machen wird, wenn sie nicht durch eine Affäre, wahr oder angedichtet, gestoppt wird...

Pascal May