Artikeldienst Online

Hillary und Bill - Die Geschichte einer Ehe

Sie sind wohl weltweit das bekannteste Ehepaar, und das nicht erst seit den skandalumwitterten Geschichten rund um das Weiße Haus: Hillary und Bill Clinton. Beide scheint man aus den Medien zu kennen, und das nicht erst, seitdem die beiden nach Washington gekommen sind. Leben mit und inmitten der Medien beherrscht die beiden, seit Bill Clinton jüngster Gouverneur in der Geschichte der USA wurde. Die Tochter Chelsea hatte nie die Gelegenheit für ein normales Familienleben, da sie bereits im zarten Alter von nur vier Jahren in der Inszenierung einer politischen Familie mitspielen mußte.
Das Jahr 1998 war in den USA geprägt durch die "Lewinsky"-Affäre, die den US-Präsidenten fast seinen Stuhl gekostet hätte, wurde doch ein Amtsenthebungsverfahren gegen ihn eingeleitet. Das war die eine Seite, doch wie hat es sein Frau Hillary verkraftet, daß Ihr Ehemann öffentlich wegen Untreue in ihrem eigenen Haus gejagt und verspottet wurde?
Ein kleiner Blick hinter die Kulissen ist Christopher Andersen geglückt, der auch schon Bücher über die Kennedys und Lady Diana geschrieben hat. In "Hillary und Bill - Die Geschichte einer Ehe" schildert er, daß auch Hillary die Ehe gebrochen hatte, schildert das ganze Ausmaß der Abhängigkeit des Präsidentenpaares, aber auch das tägliche Leben und die Liebe zwischen dem erfolgreichsten politischen Paar dieses Jahrhunderts.

Pascal May