Artikeldienst Online

Magnus Chase - Das Schwert des Sommers

Was für ein trauriges Schicksal: Magnus Chase ist obdachlos.
Er lebt seit zwei Jahren in Boston auf der Straße. Der 16-jährige traut seit dem Tod seiner Mutter niemandem. Sie ist unter mysteriösen Umständen vor zwei Jahren ums Leben gekommen. Plötzlich taucht ein Onkel auf, der behauptet, Magnus sei der Sohn eines nordischen Gottes. Magnus muss sein Erbe antreten und sich auf die Suche nach dem mysteriösen, magischen Schwert machen. Dieses ist seit 1.000 Jahren verschollen. Doch ehe er überhaupt dazu kommt darüber nachzudenken, befindet er sich schon mitten im Kampf gegen Lord Surt, einem Feuerteufel.
Magnus stirbt! (Erst einmal!)
Er landet im Hotel „Walhalla“. Dies ist der Wohnort der Krieger, die ehrenhaft im Kampf gefallen sind. Mit seinen drei neuen Begleitern, Sam, eine Walküre, Blitz, ein Zwerg, der lichtunverträglich ist, und Hearth, ein stummer Elf, macht er sich auf die Reise in die neue Welt, um das Schwert des Sommers und seinen Vater zu finden. Magnus ist außerdem der Einzige, der den Weltuntergang von Ragnarök verhindern kann.
Keine leichte Aufgabe! Magnus muss sich mit falschen Göttern, Monstern, Trolle, Riesen und Intrigen herumschlagen. Noch dazu hat er keine Ahnung, welches gefährliche, atemberaubende Abenteuer auf ihn zukommt!

Der Autor Rick Riordan ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, der vor allem für seine Romane um den Halbgott Percy Jackson bekannt wurde, dessen Geschichte bereits verfilmt wurde. Er war auch mit seiner Krimi-Buchreihe „Tres Navarre“ erfolgreich. Auch seine nachfolgenden Serien, „Die Kane-Chroniken“, „Helden des Olymp“ und „Magnus Chase“, schafften auf Anhieb den Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten. Geboren wurde er am 5. Juni 1964 in San Antonio, Texas. Rick Riordan war viele Jahre lang Lehrer für Englisch und Geschichte. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen in Boston und widmet sich inzwischen ausschließlich dem Schreiben.

Was für ein weiteres „Wahnsinns-Buch“ von Rick Riordan! Das Buch öffnet wieder einmal ein Tor zu einer anderen Welt. Ein spannendes und witziges Fantasy-Abenteuer rund um die nordische Götterwelt mit einem dramatischen Anfang: Magnus stirbt, doch von da an geht es weiter bergab. Er ist der Auserwählte, der das Ende der Welt verhindern muss.
Das Buch umfasst 560 Seiten jede voller Überraschungen, Action und Humor. Leider bin ich viel zu schnell am Ende des Buches angekommen und konnte kaum glauben, dass ich es schon verschlungen hatte. Der Schreibstil ist einfach „göttlich“. Am Ende des Buches befindet sich ein Glossar. Absolut super, denn wer sich in der Mythologie nicht so gut auskennt, findet hier alles, was man braucht. Sehr gut hat mir gefallen, wie mutig der Held Magnus Chase hinter seinen Freunden stand. Ich finde alle Charaktere sehr gut gelungen.
Dieses Buch ist ein absolutes „Muss“ für Rick Riordan-Fans, gleichzeitig aber auch für Neueinsteiger sehr gut geeignet.

Miriam Seufert