Artikeldienst Online

Night Falls - Du kannst dich nicht verstecken

Sandy hat alles, was sie zu einem glücklichen Leben braucht. Sie hat ihren liebevollen Mann Ben, ihre pubertierende Tochter Ivy und alle wohnen in einem großen Haus auf dem Lande. Sandy bereitet wie jeden Abend das Essen vor, denn ihr Mann kommt bald nach Hause und dann essen sie alle gemeinsam. Ivy ist zwar momentan etwas mürrisch und aufmüpfig, aber in ihrem Alter ist das anscheinend normal. Es klingelt plötzlich an der Tür und Ben ist schon da, denn es wütet draußen ein Schneesturm. Dann klingelt es nochmals an der Tür.
Nick, der schon seit 22 Jahren im Gefängnis wegen Mordes sitzt, darf für kurze Zeit unter Bewachung nach draußen, um dort gemeinsam mit anderen Inhaftierten diverse Arbeiten vorzunehmen. Nick und sein Zellengenosse Harlan nutzen die Gelegenheit und hauen ab. Sie überwältigen eine Autofahrerin und verschwinden mit deren Auto.
Als Sandy die Tür öffnet, staunt sie nicht schlecht, als zwei Typen vor ihr stehen und sie bedrohen.Sie sehen sehr gefährlich aus, einer davon ist riesengroß und sieht sehr stark aus.
Ben will sich wehren, aber der große Typ überwältigt ihn sofort und schlägt ihn zu Boden. Die beiden räumen sofort die Küche aus, damit Sandy nicht an irgendwelche Messer ran kommt. Ivy ist derzeit oben in ihrem Zimmer und hört Musik mit den Kopfhörern. Nick und Harlan wollen nur von den beiden Kleidung, Seile und mehr, damit sie über die Berge abhauen können. Sandy und Ben versuchen immer wieder, die beiden zu überwältigen, aber sie haben keine Chance. Als Ivy mit ihrem Hund zur Treppe geht, hört sie, was unten vor sich geht. Ivy schmiedet derweil einen Plan, wie sie aus dem Haus kommen und zu den Nachbarn laufen kann.
Während dessen hofft Sandy, dass Ivy oben bleibt und Ben aufgibt, aber irgend etwas macht sie stutzig, denn irgendwie kennt sie einen dieser Typen.
Ob Ivy es schafft wird, die Polizei zu alarmieren oder Sandy und Ben einen anderen Weg finden werden, um diesen Typen zu entkommen, wird sich in der kommenden Nacht bzw. am nächsten Tag zeigen.

Jenny Milchman hat schon früh erkannt, dass sie einmal schreiben will, und so diktierte sie schon im frühen Kindesalter ihrer Mutter Geschichten, die die dann aufschreiben musste. 2013 hat sie es geschafft, als ihr erster Roman erschien. Die Autorin betont immer wieder, dass es nicht einfach ist, ein erfolgreicher Autor zu sein, man muss nur seinen Träumen folgen und versuchen, diese zu verwirklichen, so wie sie es geschafft hat.
Die studierte Psychologin Milchman lebt heute mit ihrer Familie im Staat New York. Wenn sie nicht selbst schreibt, vermittelt sie als Vize-Präsidentin einer Autoren-Vereinigung anderen Schriftstellern die Kunst des Thrillers.

Der Thriller „Night Falls Du kannst dich nicht verstecken“ ist irgendwie anders, denn er handelt nur an einem Ort und er dauert nur rund vierundzwanzig Stunden. Am Anfang dachte ich, dass es mir zu langweilig wird, denn es wird sich nicht viel mehr tun, aber was letztendlich dann alles ans Tageslicht gekommen ist, war schon erstaunlich. Vor allem als Nicks und Sandys Hintergründe aufgezeigt wurden, war ich dann doch gefesselt und habe das Buch nicht ganz in vierundzwanzig Stunden, aber doch sehr schnell, verschlungen. Ich kann es daher jedem Thriller-Fan empfehlen, der mal nach etwas anderer Thriller-Kost sucht.

Gudrun Loher