Artikeldienst Online

Percy Jackson - Auf Monsterjagd mit den Geschwistern Kane

Irgendetwas stimmt mit der Götterwelt nicht. Die Herrschaftsgebiete der alten Götter überlappen sich. Böse Mächte werden hervorgeschworen, sie wollen die Weltherrschaft übernehmen.
Halbgott Percy Jackson und Magier Carter Kane treffen bei einem gigantischen Kampf gegen ein Riesenkrokodil aufeinander. Freunde oder Feinde? Noch sind sich die Beiden nicht sicher, wie sie miteinander umgehen sollen. Kann Carter Percy wirklich vertrauen? Oder ist er sogar ein Verräter?
Genauso ergeht es Annabeth, Percys Freundin. Sie ist unterwegs zu Percy. Bei der harmlosen U-Bahnfahrt trifft sie auf Sadie Kane. Urplötzlich kämpfen beide gegen ein Monster aus der Unterwelt in der U-Bahn. Im Gegensatz zu den beiden Jungs sind sich die Mädchen auf Anhieb sympathisch und freunden sich sofort an. Percy und Annabeth sind aus der griechischen Götterwelt, Carter und Sadie aus der ägyptischen Welt.
Beim gigantischen Kampf um die Krone des Ptolemäus treffen die vier aufeinander. Percy, Annabeth, Sadie und Carter sind sich einig. Angesichts dieser weltbedrohlichen Gefahren ist die Magie beider Welten nötig, um diese neuen, noch viel schrecklicheren Monster zu bekämpfen.
Die Abenteuer mit einer Wolf-Löwe-Krebs-Kreatur, geflügelten Schlangen, die Flammen speien, einer Kobragöttin und vielen anderen neuen Monstern um die Götter-Weltherrschaft kann beginnen.


Der Autor Rick Riordan wurde am 5. Juni 1964 in San Antonio, Texas geboren. Er studierte Englisch und Geschichte an der University of Texas in Austin und war danach Lehrer an Schulen in Kalifornien und San Antonio. Er erhielt zahlreiche Preise, darunter den Shamus Award, den Anthony Award oder den Mark Twain Award. Auch seine nachfolgenden Serien, „Die Kane-Chroniken“, „Helden des Olymp“ und „Magnus Chase“, schafften auf Anhieb den Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten, einige seiner Werke wurden auch schon verfilmt. Heute lebt der Autor mit seinen zwei Söhnen und seiner Frau in Boston.

Ich konnte es gar nicht fassen, als ich den neuesten Percy Jackson in meinen Händen hielt. Da ich Götter und die griechische Mythologie unglaublich interessant, unterhaltsam und mitreißend finde, sind die Seiten (leider nur 208 für mich viel zu kurz), nur so geflogen. Die Zusammenstellung dreier actiongeladener Kurzgeschichten: „Der Sohn des Sobek“, „Der Zauberstab des Serapis“ und „Die Krone des Ptolemäus“, haben mich restlos begeistert. In diesem Buch bekommt man einiges geboten. Mit jeder Seite, die ich gelesen hatte, wuchs meine Fantasie und ich konnte immer mehr in die Abenteuer von Percy, Annabeth, Carter und Sadie eintauchen. Einfach fantastisch! Typisch Rick Riordan. Ein weiteres Muss für alle „Percy Jackson-Fans“.

Miriam Seufert