Artikeldienst Online

A New Beginning

Die Abende werden wieder länger, es ist also wieder Zeit, den PC für lange Spiele-Abende vorzubereiten. Bestes Futter für Adventure-Fans kommt aus dem Hause Daedelic. Preisverdächtig ist die Ware zudem: Der Hamburger Publisher und Entwickler war in diesem Jahr erfolgreich: Das Adventure „A New Beginning“ von Daedalic und Deep Silver konnte sich beim 7. Deutschen Entwicklerpreis als „Bestes Jugendspiel 2010“ gegen die Konkurrenz durchsetzen.
Worum geht es aber in diesem preisgekrönten Spiel? „A New Beginning“ ist ein filmreifes, interaktives Abenteuer von den vielfach preisgekrönten Machern von den von Fachpresse und Spielern hoch gelobten Adventuren „Edna Bricht Aus“ und „The Whispered World“. In diesem klassischen Abenteuerspiel bedroht eine bevorstehende globale Klimakatastrophe die Welt. Im Rahmen einer packenden Geschichte über Idealismus und Verrat dreht sich „A New Beginning“ um das wichtigste Thema unserer Zeit. An Schauplätzen auf dem ganzen Globus gilt es, die Welt zu retten wenn sie denn überhaupt noch zu retten ist.
Der Wissenschaftler Bent Svensson hat seine Forschungsarbeit an einer umweltfreundlichen Energiealternative widerwillig aufgegeben. Doch im Ruhestand bekommt er merkwürdigen Besuch: Die junge Fay behauptet, aus der Zukunft geschickt worden zu sein, um einen bevorstehenden Klima-GAU zu verhindern. Für Svensson ist das erst einmal schwer zu glauben. Die einzige Chance seien Bents Forschungsergebnisse, die in die Hände eines skrupellosen Industriemagnaten zu fallen drohen. Bent entschließt sich, der jungen Frau doch besser zu vertrauen doch erzählt sie tatsächlich die Wahrheit?
Die Macher von „A New Begining“ haben sich sehr viel Mühe gegeben, und die drei Jahre Entwicklungszeit sieht man dem Spiel auch an, und das nicht nur bei der Recherche zu diesem sehr komplexen Thema, das spätestens seit Roland Emmerich’s Film-Hit „2012“ wieder in aller Munde war. Doch auch die sehr atmosphärischen Bilder, die sehr passende epische Musik und der Spielverlauf beeindrucken in besonderer Weise. Die Grafik ist handgezeichnet, und als Zwischensequenzen gibt es insgesamt eine Stunde animierte Videos. Da verzeiht man dem Spiel gerne seinen recht großen Hardware-Hunger.
Die Erstauflage von „A New Beginning“, dem derzeit aufwändigsten 2D-Adventure aller Zeiten, bietet dem Adventure-Fan zudem noch einen besonderen Bonus: Zum Inhalt gehören neben dem Spiel unter anderem der komplette Soundtrack des Spiels auf einer Extra-CD im Schallplatten-Design, ein umfangreiches Handbuch inklusive einer Lösungshilfe für die ersten Rätsel sowie ein doppelseitiges Poster.
Hier wird der Spieler schon bei der Anschaffung des Spiels sehr verwöhnt, und darüber hinaus mit einem herausragenden Spiel, das viele Spielstunden in den dunklen Herbst- und Wintermonaten garantiert, belohnt. Auch auf dem Gabentisch macht sich „A New Beginning“ besonders gut!

Pascal May