Artikeldienst Online

King Of Queens - 5. Staffel

Nach schier unendlichem Warten war es endlich soweit: die 5. Staffel der Kult-Sitcom „King of Queens“ erschien auf DVD.
Douglas (Kevin James) und Carrie (Leah Remini) kommen auch im fünften Serienjahr nicht zur Ruhe, im Gegenteil. Auf gewohnt hohem humoristischem Niveau wird der Alltag der beiden Queens-Bewohner zum Spektakel. Gleich zu Beginn der neuen Season ist es wieder einmal Carries Vater Arthur (Jerry Stiller), der im Zentrum des Gefüges steht Douglas benötigt ihn zum Einschlafen. Carrie schiebt Nachtschichten in der Anwaltskanzlei und als Doug feststellt, dass er ohne sie nicht einschlafen kann, lockt er kurzerhand seinen Schwiegervater ins eheliche Schlafzimmer, um es mal mit ihm zu „probieren“. Das klappt, und so lässt sich Doug immer neue Tricks einfallen, um den nichts ahnenden Arthur immer wieder ins Ehebett zu bekommen. Zuwachs bekommt das Serien-Universum von „King of Queens“ auch, denn mit Mike und Debbie ziehen zwei elitäre Havard-Absolventen ins Nachbarhaus und verursachen bei Carrie sogleich Minderwertigkeitskomplexe. Carries Bemühungen, sich bei dem interessanten Pärchen beliebt zu machen, halten allerdings nur so lange vor, bis ihr Ehemann Doug auf den Plan tritt.
Nach wie vor ist „King of Queens“ sehr unterhaltsam und brillant umgesetzt. Die Serie verliert auch im fünften Jahr nicht an Substanz, sondern baut diese sogar noch weiter aus. Die Charaktere werden teilweise ergänzt, neue kommen hinzu und das Serienuniversum lebt beständig weiter ohne auch nur im Ansatz langweilig zu werden oder sich zu überholen.
In gewohnt sehr guter Bild- (4:3) und Tonqualität (DolbyDigital 2.0) kommen auch diesmal die DVDs daher, vier an der Zahl. Die insgesamt 25 Episoden haben eine Spielzeit von mehr als 530 Minuten und sie liegen in den Sprachen Deutsch oder Englisch (wahlweise auch Deutsch untertitelt) vor. Nachdem die letzten Season-Boxen mit nur minder interessanten Extras aufwarteten, fehlen diese in der fünften „Schachtel“ ganz. Dahingehend sollte sich bei den nächsten Publikationen wirklich etwas ändern, ansonsten gilt wie immer: DVD rein, Chips raus, Füße hoch und genießen.

Wussten Sie schon dass...
- Jerry Stiller (Rolle: Arthur Spooner) der Vater von Ben Stiller ist, und Ben Stiller sogar einen Gastauftritt (als Arthurs Vater!) in der Folge „Psychokisten“ hat?
- Jerry Stiller (Rolle: Arthur Spooner) nächstes Jahr einen Stern auf dem Walk of Fame bekommt?
- Anne Meara (Rolle: Spence’s Mutter) die Frau von Jerry Stiller ist?
- Anne Meare (Rolle: Spence’s Mutter) in der Serie ALF die Grandma Tanner spielte?
- Gary Valentine (Rolle: Denny Heffernan) der Bruder von Kevin James ist?
- Dougs Kollege Rico von Leah Remini’s Ehemann Angelo Pagan gespielt wird?
- Kevin James’ Ehefrau Steffania De La Cruz mehrere Gastauftritte als Carries Nagelpflegerin hat?
- Leah Reminis Mutter aus Österreich stammt?
- Kevin James’ Eltern, wie auch seine „Serieneltern“, Janet und Joe heißen?

Alex W. Würth
Weitere interessante Artikel